Alternativtext der Kopfgrafik (Bitte ausfüllen)

Jetzt gibt es Fahrradboxen am Bahnhof Heidenheim

Die Stadt Heidenheim hat am Bahnhof 28 Fahrradboxen und eine Sammelgarage für weitere 28 Fahrräder installiert. Jede zweite Fahrradbox ist mit einer E-Bike-Ladestation versehen. Die sicheren Abstellmöglichkeiten sind eine weitere Maßnahme des Radverkehrsentwicklungskonzepts der Stadt.

Eine Fahrradbox kann man für 1,50 Euro am Tag buchen.

Die Buchung eines sicheren Stellplatzes in einer Einzelbox oder in der Sammelgarage am Bahnhof erfolgt online über die Website des deutschen Herstellers „B+R Box“. Pendler oder Tagestouristen können sich damit bequem für eine Box entscheiden, die Buchungsdauer (einen Tag, eine Woche oder einen Monat) festlegen und direkt online bezahlen. Neben diesem Projekt werden im Rahmen der Bahnsteigerhöhung überdachte Anlehnbügel auf dem Bahnsteig zu Gleis 1 realisiert. Somit ist die gesamte Bandbreite an Fahrradabstellmöglichkeiten gegeben.

Die Stadt hat 2015 das Radverkehrsentwicklungskonzept ins Leben gerufen und so vielerorts Verbesserungen für Radfahrende geschaffen. Dazu zählen verschiedene Radwege und –streifen, Anlehnbügel in der Innenstadt und mehr. Insgesamt hat die Stadt seitdem Verbesserungen im Wert von knapp drei Millionen Euro umgesetzt und nutzt dazu alle vorhandenen Förderprogramme.

In einem Ranking des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs ADFC zum Thema Fahrradfreundlichkeit von Städten liegt Heidenheim dennoch hinter vergleichbaren Kommunen wie Schwäbisch Gmünd und Aalen. „Das ist ein merkwürdiges Gebaren, wenn eine Stadt in einem Ranking heruntergeredet wird, die jedes Jahr viel Geld in den Ausbau des Radwegenetzes investiert“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg dazu. Man müsse sich schon fragen, was damit erreicht werden soll. Schließlich gelte es auch Einsatz und Aufwand zu würdigen und somit letztlich zu motivieren.

Das Projekt Fahrradboxen wird gefördert durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative und das Land Baden-Württemberg im Rahmen des Landesgemeindeverkehrsfinanzierungskonzept (LGVFG). Die Kosten belaufen sich auf 160 000 Euro.

Eine Fahrradbox kann man für 1,50 Euro am Tag buchen. Boxen mit Ladestation kosten zwei Euro am Tag. Einen Platz in der Sammelgarage gibt es für einen Euro täglich. Die Buchung erfolgt über www.bikeandridebox.de.

(Erstellt am 22. April 2021)

Kontakt

Stadt-Information Heidenheim
Christianstraße 2
89522 Heidenheim
Fax (0 73 21) 3 23 49 11

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr
Samstag aktuell geschlossen