Schloss Hellenstein im Sommer. Foto: Oliver Vogel

Mayors for Peace: Heidenheim zeigt Flagge gegen Atomwaffen

Die Stadt setzt in diesem Jahr erneut ein Zeichen für den Frieden und beteiligt sich an der weltweiten Friedensaktion am Montag, 8. Juli. Die Mayors for Peace-Flagge wird um 13 Uhr vor dem Rathaus in der Grabenstraße gehisst. 

Oberbürgermeister Michael Salomo und Hans Bernhard von der Friedensgruppe werden anlässlich der Aktion sprechen. Die Stadt Heidenheim beteiligt sich ebenso wie mehr als 800 weitere Städte in Deutschland an der weltweiten Aktion.

Seit mehr als zehn Jahren wird mit dem Flaggentag in Deutschland an ein Rechtsgutachten erinnert, das der Internationale Gerichtshof in Den Haag am 8. Juli 1996 veröffentlichte. Der Gerichtshof stellte darin fest, dass schon die Androhung des Einsatzes sowie der Einsatz von Atomwaffen generell gegen das Völkerrecht verstoßen. Ferner besteht die völkerrechtliche Verpflichtung, „in redlicher Absicht Verhandlungen zu führen und zum Abschluss zu bringen, die zu nuklearer Abrüstung in allen ihren Aspekten unter strikter und wirksamer internationaler Kontrolle führen“.

Das weltweite Bündnis der „Mayors for Peace“ wirbt für ein friedliches Miteinander und die Abschaffung der Atomwaffen.

(Erstellt am 05. Juli 2024)

Kontakt

Stadt-Information Heidenheim
Christianstraße 2
89522 Heidenheim
Fax (0 73 21) 3 23 49 11

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr
Samstag 9:00 - 13:00 Uhr